Berechnungsingenieur Strukturmechanik/Festigkeit (m/w/d) – 10000-1185362166-S

 In
  • Full Time
  • München

Allgemeine Information zum Kunden Unternehmen: 

Unser Kunde ist ein führender Triebwerkshersteller und eine weltweit etablierte Größe.  Er entwickelt, fertigt, vertreibt und betreut zivile und militärische Luftfahrtantriebe aller Schub- und Leistungsklassen sowie stationäre Industriegasturbinen.

Allgemeine Information zur Stelle:

Als Berechnungsingenieur Strukturmechanik arbeiten Sie im Bereich der strukturmechanischen Auslegung von Triebwerkskomponenten (z. B. gekühlte und ungekühlte Turbinenschaufeln, Scheiben und Rotoren sowie Gehäusebauteile) hinsichtlich der relevanten Auslegungskriterien wie Schwingverhalten, Lebensdauer, Bersten und allgemeiner Festigkeit mit.

Ihre Aufgaben:

  • Einbringen der strukturmechanischen Belange in neue Konzepte sowie Unterstützung der Gestaltung u.a. durch Einsatz fortschrittlicher Optimierungsverfahren
  • Abstimmung der Auslegungsrandbedingungen mit den betroffenen Fachdisziplinen (Performance, Aerodynamik, Konstruktion, Luft-/Öl System, Wärmetechnik, Werkstofftechnik, Fertigung, …)
  • Mitarbeit bei der Ermittlung und Bewertung von missionsabhängiger Lebensdauer- und Festigkeitseinflüsse hinsichtlich Kriechen, LCF, HCF, TMF und Oxidation sowie Berstreserve (Rotoren) und Durchschlagsfestigkeit (Gehäuse)
  • Schwingungsuntersuchungen und Resonanzbewertung von Bauteilen, inklusive des Einflusses von Bauteilkopplung, Dämpfung und Mistuning
  • Untersuchung und Bewertung der Wechselwirkung relevanter Versagensmechanismen
  • Spezifikation von Proben- und Bauteilversuchen; Festlegen und Auswerten von Betriebsmessungen mit dem Ziel der Flugzulassung
  • Berechnen und Bewerten geometrischer Bauteilabweichungen und/oder lokaler Beschädigungen

Ihr Profil: 

  • Abgeschlossenes Studium (Universität) Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung gerne auch mit Promotion  – mind. jedoch Bachelor (Uni)
  • Sehr gute Kenntnisse in technischer Mechanik, der Finite-Elemente-Methode und der Werkstoff- und Lebensdauermodellierung
  • Gute Kenntnisse in Konstruktion und Fertigungsverfahren (z.B. additiver Herstellverfahren)
  • Praktische Erfahrung der genannten Verfahren und Fachgebiete im Ingenieursstudium in Praktika oder Studienarbeiten
  • Erfahrung mit MSC Nastran und Abaqus, Kenntnisse in C++ und Python sind von Vorteil
  • C1 (fortgeschrittene Kenntnisse) in Deutsch und Englisch
  • Freude an analytischer Arbeitsweise zur Lösung komplexer technischer Problemstellungen
  • Wissenschaftliche Neugierde als Antrieb zur steten Weiterentwicklung der eigenen Expertise
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Proaktive Persönlichkeit und Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams

Einsatzort: München

Was Sie von uns erwarten dürfen:

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Faire und leistungsgerechte Vergütung
  • Zusätzliche Sozialleistungen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 30 Tage Urlaub ab dem 1. Einstellungsjahr
  • Ein herzliches Miteinander in einem kollegialen Team mit direkten Ansprechpartnern

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Gerne prüfen wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Möglichkeiten.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: bewerber@scengineering.de

Frau Ingrun Hofmann steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung (Tel: 0151 / 56 53 46 31).

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bewerber@scengineering.de

Flugzeug Triebwerk